Was macht Fantom-Token?

Fantom Staking-, FTM Token- und DeFi Suite FTM-Token werden für das Abstecken, Governance, Zahlungen und Gebühren im Netzwerk verwendet. Der Rest wird als Fantom-Staking-Belohnungen verteilt. Fantom ist eine schnelle, günstige, skalierbare, dezentrale und sichere Blockchain-Plattform. Fantom unterstützt nicht nur die Entwicklung von DeFi, sondern entwickelt sich auch für institutionelle Anforderungen wie Finanzmärkte, institutionelle Finanzen, CBDC (Central Bank Digital Currency), Immobilien, Smart Healthcare,.

Die Fantom Foundation bietet eine umfassende Anwendungssuite für dezentrale Finanzen (DeFi) sowie Entwicklungstools für Unternehmen zum Aufbau individueller Blockchain-Netzwerke. Der Fantom Token (FTM) hat in den letzten drei Monaten eine erhebliche Preiserhöhung erlebt, da das Fantom-Netzwerk und seine Mainnet-Opera-Kette zunehmend an Akzeptanz gewinnen. Dies wird durch die Verwendung der multifunktionalen Fantom Wallet und des FTM-Tokens erreicht, die Benutzern eine praktische Lösung aus einer Hand für verschiedene DeFi-Protokolle bieten. Travala nutzt die Blockchain-Plattform von Fantom, um Reisefreaks dabei zu helfen, über 3.000.000 Reiseprodukte weltweit zu buchen, darunter Hotels, Häuser, Flüge, Touren und Aktivitäten.

Dies wird die Akzeptanz von Fantom enorm fördern. Ich hoffe, dass Sie mit den oben genannten Informationen verstanden haben, was Fantom ist und wie Fantom funktioniert. Außerdem bietet die Fantom-Website einen Online-Rechner, mit dem Sie herausfinden können, wie viel FTM-Token-Interesse Sie verdienen können. Angesichts des dezentralen und zulassungslosen Charakters seines Ökosystems kann jeder Inhaber, der seine Token im FTM-Netzwerk abgesteckt hat, Entscheidungen treffen und Änderungen vorschlagen oder über Verbesserungsvorschläge über On-Chain-Governance abstimmen.

Ohne einen Puffer würden böswillige Hacker und Spam leicht auf das Fantom-Netzwerk abzielen, was letztendlich die Leistung beeinträchtigen und das Hauptbuch mit nutzlosen Informationen füllen würde. Sicherheit — Das Proof-of-Stake-Netzwerk der Fantom-Validator-Knoten sichert das Netzwerk auf führerlose, dezentrale und vertrauenswürdige Weise. Um FTM-Token zu setzen, müssen Validator-Knoten mindestens 3.175.000 FTM halten und erhalten „Epochenbelohnungen“ zusammen mit einem Prozentsatz der Transaktionsgebühren im Netzwerk. Angesichts seiner Transaktionsgeschwindigkeit und der fortschrittlichen Smart Contracts-Plattform, die es bietet, könnte Fantom eine solide Investition in Kryptowährung sein.

Dies ist eine riesige Partnerschaft zur Unterstützung intelligenter Energie in Afghanistan, die zu einer stärkeren Akzeptanz der Fantom-Plattform beitragen kann. Fantom wurde von mehreren beliebten Investoren investiert, nämlich Alameda Research, Arrington XRP Capital, HyperChain,. Geschwindigkeit — Der Lachesis-Konsensmechanismus von Fantom kann Tausende von Transaktionen pro Sekunde ermöglichen und gleichzeitig Zuverlässigkeit und Sicherheit gewährleisten. Das Abstecken von FTM dauert sieben Tage, und wenn Inhaber Token vor Ablauf der Sperrfrist absetzen, werden alle ihre FTM-Token verbrannt.

Das Fantom Opera Mainnet verhält sich bei der Validierung der Transaktion mit PoS anders. Im Gegensatz zu einigen anderen traditionellen Proof-of-Stake-Systemen, bei denen einige Validatoren ein Mitspracherecht bei der Gültigkeit der Transaktionen haben, ist das Opera-Mainnet völlig führerlos, wodurch jede Chance für den Satz von Validatoren ausgeschlossen wird ein bedeutendes Mitspracherecht haben. Fantom ist nicht die einzige Kryptowährung, die diese Geschwindigkeit bietet, und es ist möglicherweise nicht mehr die schnellste Blockchain-Plattform. In der Opera Chain von Fantom kann eine praktisch unbegrenzte Anzahl von Validator-Knoten an der Sicherung des Netzwerks teilnehmen, sofern sie mindestens 3.175.000 FTM auf dem Spiel halten.