Kommt Fantom zu Coinbase?

Fantom wird von Coinbase nicht unterstützt. Wenn Sie ein Galaxy Fold verwenden, sollten Sie Ihr Telefon aufklappen oder im Vollbildmodus anzeigen, um Ihr Erlebnis optimal zu optimieren. Bevor Sie einen Privatkredit beantragen, müssen Sie Folgendes wissen. Viele oder alle der hier aufgeführten Produkte stammen von unseren Partnern, die uns eine Provision zahlen.

Unsere redaktionelle Integrität stellt jedoch sicher, dass die Meinungen unserer Experten nicht durch Vergütung beeinflusst. Die Bedingungen können für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten. Informieren Sie sich über die Krypto, die in diesem Jahr um fast 10.000% gestiegen ist. Intelligente Krypto-Plattformen für Verträge sind in letzter Zeit im Mittelpunkt gerückt, als Anleger nach dem nächsten Ethereum (ETH) suchen.

Die Leute wollen Kryptowährungen, die schnell, sicher und erschwinglich sind. Und Fantom (FTM) überprüft all diese Kästchen. Intelligente Verträge sind aufregend, da sie es Kryptowährungen ermöglichen, andere Anwendungen auszuführen, einschließlich dezentraler Finanzen (DeFi) und nicht fungibler Token (NFTs). NFTs sind eine Art digitales Sammlerstück - wie digitale Kunst oder Gaming-Assets -, bei denen die Eigentumsinformationen in den Artikel codiert sind.

Und DeFi ist ein Überbegriff für verschiedene Anwendungen, die den Mittelsmann (Banken und Kreditgeber) von den täglichen Finanztransaktionen abbringen. Ethereum war die erste Krypto, die intelligente Verträge einführte, und laut State of the DApps basieren fast 80% der Anwendungen auf seinem Netzwerk. Leider ist das Ethereum-Netzwerk überlastet und viele Benutzer beschweren sich über hohe Gebühren. Fantom ist eine von mehreren neueren Kryptowährungen, die versprechen, es besser zu machen.

Wenn Sie in der Hoffnung auf einen weiteren Gewinn von 9.710% in den nächsten neun Monaten einkaufen, sind Sie möglicherweise enttäuscht. Es besteht eine gute Chance, dass ein Rausch intelligenter Vertragsspekulationen den Preis von Fantom auf seine jüngsten Höchststände gebracht hat, und es gibt keine Garantie dafür, dass er hält. Da der Markt kurzfristig extrem unvorhersehbar ist, ist es sinnvoller zu überlegen, wie Fantom Ihrer Meinung nach langfristig abschneiden kann. Die obigen Grundlagen zeigen, dass Fantom über solide Grundlagen verfügt.

Es hat ein gutes Managementteam, und die Beteiligung von Andre Cronje sorgt für eine Prise Krypto-Sternenstaub. Darüber hinaus wurde es von seriösen Investoren wie Alameda Research und HyperChain Capital unterstützt. Es arbeitet in einem extrem wettbewerbsintensiven Bereich. Möchtegern-Ethereum-Möchtegern wie Cardano (ADA), Solana (SOL), Polkadot (DOT) und mehr drängen sich alle um ihre Position und preisen jeweils für ihre hohen Geschwindigkeiten und niedrigen Transaktionskosten.

Es besteht eine gute Chance, dass fünf oder sechs von ihnen in den kommenden Jahren als Spitzenreiter hervorgehen und die anderen hinter sich lassen. Neben der Konkurrenz durch andere Smart-Contract-Kryptos und einem möglichen kurzfristigen Preisverfall sind die wichtigsten längerfristigen Bedrohungen für Fantom eine verstärkte DeFi-Regulierung, technische Probleme und umfassendere technische Entwicklungen. Fantom positioniert sich als DeFi-Hub und hat bereits einige wichtige Projekte angezogen. DeFi ist jedoch ein Bereich, in dem sich die Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt Sorgen machen.

Die Sorge ist, dass DeFi-Projekte bankähnliche Produkte ohne das gleiche Verbraucherschutzniveau anbieten wie tatsächliche Banken. Ein Durchgreifen gegen DeFi könnte sich auf Anwendungen im Fantom-Netzwerk auswirken. Die Technologie hinter Fantom ist ebenfalls relativ unerprobt, und ein technischer Fehler könnte das Vertrauen der Anleger schädigen. In Bezug auf umfassendere technische Entwicklungen entwickelt sich die Blockchain-Technologie mit einer Geschwindigkeit von Knoten.

Fantom ist eine von mehreren neueren Kryptos, die versuchen, die Probleme von Ethereum zu lösen. Beachten Sie jedoch, dass möglicherweise noch bessere Projekte in der Pipeline sind. In den kommenden Jahren könnten diese — oder andere neue Technologien — sogar die Lösungen von Fantom ablösen. Der Kryptowährungsmarkt als Ganzes schleicht sich auf die Höchststände zurück, die wir im Mai gesehen haben, was zu Befürchtungen führt, dass wir einen weiteren großen Krypto-Preisrückgang erleben könnten.

Darüber hinaus sollten Anleger beim Kauf von Token vorsichtig sein, die gerade ein Allzeithoch erreicht haben. Der Preis kann weiter steigen, aber es gibt keine Garantien. Langfristig ist Fantom jedoch ein interessantes Krypto-Projekt, das bereits reale Anwendungen hat und seinen Platz unter den besten Smart-Contract-Plattformen verdient. Es gibt Hunderte von Plattformen auf der ganzen Welt, die darauf warten, Ihnen Zugriff auf Tausende von Kryptowährungen zu ermöglichen.

Und um die für Sie passende zu finden, müssen Sie entscheiden, welche Funktionen für Sie am wichtigsten sind. Wir glauben fest an die Goldene Regel, weshalb redaktionelle Meinungen nur uns gehören und noch nicht von eingeschlossenen Werbetreibenden geprüft, genehmigt oder unterstützt wurden. Der Ascent deckt nicht alle Angebote auf dem Markt ab. Der redaktionelle Inhalt von The Ascent ist vom redaktionellen Inhalt von The Motley Fool getrennt und wird von einem anderen Analysten.

Emma Newbery besitzt Solana, Polkadot, Ethereum und Cardano. Weitere Faktoren sind laut The Fantom Ecologist die erste Fantom Developer Conference, die nächste Woche in abu dhabi stattfindet. Yearn, der Yield-Aggregator, machte seinen ersten Einsatz außerhalb von Ethereum bei der Bereitstellung auf Fantom, was das Projekt am Oktober auf Twitter angekündigt hatte. Benutzer können ihr Coinbase Wallet-Konto mit ihrem Fantom FWallet synchronisieren und eine Reihe von Aktivitäten ausführen, z.

B. FTM einsetzen und Belohnungen verdienen. Über eine Million Benutzer haben die Wallet-App installiert, und durch diese Integration erhalten sie Zugriff auf das sichere und schnelle DeFi-Ökosystem von Fantom. Während Coinbase bereits Avalanche (AVAX) und Polygon (MATIC) aufgeführt hat, sind Binance Smart Chain und Fantom zwei Highlights auf dieser Liste, während anderen dezentralen Finanzplattformen (DeFi) wie Arbitrum und Optimism ein eigenes natives Token fehlt.

Viele Token, wie Fantom (FTM) und Binance Coin (BNB), hatten Probleme, Angebote bei Coinbase zu erhalten, aber der jüngste Tweet der Krypto-Börse könnte ein subtiler Hinweis auf zukünftige Notierungen sein. Fantom setzt ein Proof-of-Stake-System mit hoher Geschwindigkeit ein, um das „Blockchain-Trilemma“ zu lösen, Skalierbarkeit, Sicherheit und Dezentralisierung in Einklang zu bringen, ohne die Wirksamkeit zu beeinträchtigen. Obwohl nichts Direktes angegeben wurde, könnte der jüngste Hinweis von der Coinbase-Brieftasche einen Fantom-Eintrag gleich um die Ecke necken. Der Fantom Ecologist schlug die dezentralen Börsen (DEXs) SpiritSwap und SpookySwap als einige der führenden Projekte auf der Plattform vor.

Fantom wird auch vom Gründer von Yearn Finance, Andre Cronje, unterstützt, der über drei Jahre bei der Fantom Foundation gearbeitet hat. Wie Sie sehen können, sind Arbitrum, Avalanche, Binance Smart Chain (BSC), Fantom, Optimism, Polygon und xDai alle Teil des Coinbase-Wallet-Netzwerks geworden. Benutzer von Coinbase Wallet können problemlos auf das Fantom-Netzwerk zugreifen und es nutzen sowie mit einer Reihe von Fantom-Dapps interagieren. In dieser Ansicht sehen Sie eine vollständige Liste der Orte, an denen Sie Fantom kaufen können, sowie die Währungen, mit denen Sie es erhalten können.

Erste Schritte mit Fantom und FWalletSobald sie in der mobilen Wallet-App mit dem Fantom-Netzwerk verbunden sind, können Benutzer beginnen, indem sie Coinbase Wallet mit dem Fantom fWallet verbinden. .