Ist Fantom ein Blockchain-EVM?

Das Fantom Opera-Mainnet ist mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) kompatibel und bietet vollständige Unterstützung für intelligente Verträge über Solidity. Wir haben Opera entwickelt, um die Einschränkungen älterer Generationen von Blockchains zu überwinden und die Kompatibilität mit Ethereum für eine nahtlose DApp-Portierung zu gewährleisten. Zwei der schnellsten Technologien in Blockchain arbeiten zusammen, um DApps mit intelligenten Verträgen auf über 5-10.000 TPS (Transaktionen pro Sekunde) zu skalieren. Fantom verspricht, die All-in-One-DeFi-Suite (dezentrale Finanzierung) für Benutzer zu sein.

Die EVM-kompatible Blockchain von Fantom bietet Benutzern die Möglichkeit, digitale Assets direkt aus ihren Geldbörsen zu prägen, zu handeln, zu verleihen und auszuleihen. Und all dies ist mit nahezu null Gebühren und sofortigen Transaktionen verbunden, was DeFi ideal für Fantom macht. Fantom ist eine Blockchain mit hohem Durchsatz, niedrigen Transaktionskosten und sofortiger Endgültigkeit. Aufgrund seiner EVM-Kompatibilität wird es von vielen Ethereum-Entwicklern verwendet, um ihre DApps zu skalieren.

Ethereum-Entwickler können ihre bestehenden Verträge problemlos mit Standard-Ethereum-Entwicklertools bereitstellen und gleichzeitig eine schnellere Blockchain verwenden, wodurch die Vielfalt der DApp-Typen, die sie erstellen können, erhöht wird. Travala, eine Blockchain-basierte Reisebuchungsplattform, nutzt Fantom, um Benutzern zu helfen, über 3.000.000 Reiseprodukte weltweit zu buchen, darunter Hotels, Häuser, Flüge, Touren und Aktivitäten. Wenn es um Geschwindigkeit geht, stützt sich Fantom auf seinen Hochgeschwindigkeits-Konsensmechanismus Lachesis, der es den Token oder digitalen Assets ermöglicht, mit beispielloser Geschwindigkeit zu funktionieren. Fantom hat auch ein starkes Team, das ihre starke Open-Source-Vision unterstützt und aus Ingenieuren, Wissenschaftlern, Forschern, Designern und Unternehmern besteht.

In der Opera Chain von Fantom kann eine praktisch unbegrenzte Anzahl von Validator-Knoten an der Sicherung des Netzwerks teilnehmen, sofern sie mindestens 3.175.000 FTM auf dem Spiel halten. Als erster seiner Art mit seiner komplexen und einzigartigen Infrastruktur etabliert sich Fantoms Ansatz zur schnellen, skalierbaren DApp-Entwicklung immer noch seinen Platz im breiteren Blockchain-Ökosystem. Wie die meisten Blockchain-Plattformen ist auch Fantom Open Source. Sie möchten modulare Bausteine erstellen, die jeder verwenden und an ihre Bedürfnisse anpassen kann.

Fantom ist EVM-kompatibel, sodass DApps und die vorhandene Entwicklerinfrastruktur problemlos portiert und in dieser immer beliebter werdenden Kette verwendet werden können. SuperFarm bringt nicht nur exklusive NFT-Drops für Fantom-Benutzer auf den Markt, sondern bietet Fantom-Entwicklern auch neue Möglichkeiten, ihre Communitys einzubeziehen. Fantom bietet außerdem ein außergewöhnlich hohes Maß an Sicherheit, indem es ein führerloses Proof-of-Stake-Protokoll verwendet, um das Netzwerk zu sichern. Während das Multi-Chain-Ökosystem wächst, bieten Blockchains wie Fantom einen hohen Durchsatz, niedrige Transaktionskosten und wichtige Funktionen für die sofortige Endgültigkeit für Entwickler, die umfangreiche Skalierbarkeits- und Kosteneffizienz-Upgrades für die meisten Layer-1-Blockchains wünschen.

Als Ultrahochgeschwindigkeits- und Hochleistungsplattform glaubt Fantom, dass sie zum Rückgrat der IT-Infrastruktur für aufstrebende Smart Cities werden kann. Fantom ist eine Layer-1-Blockchain, die eine einzige Konsensschicht verwendet, um die Erstellung mehrerer Ausführungsketten zu unterstützen. Fantom hat viele Partnerschaften und Integrationen abgeschlossen, um das „Nervensystem für intelligente Städte“ zu werden.